fr
de
en
pl
Besucher Anonym
Startseite ornitho.pl
 
Unsere Partner
Abfragen
  Beobachtungen
    - 
Letzte 2 Tage
    - 
Letzte 5 Tage
     Verbreitung
       - 
Grünlaubsänger 2020
       - 
Buschrohrsänger 2020
       - 
Wanderfalke 2020
       - 
Grauspecht 2020
       - 
Haubenlerche 2020
       - 
Wiesenweihe 2020
       - 
Rotfussfalke 2020
       - 
Schreiadler 2020
       - 
Blutspecht 2020
 - 
Foto- und Tongalerie
Über ornitho.pl
 - 
Aktuelle Nachrichten
 - 
Welche Arten sind wie geschützt?
 - 
Regeln von ornitho.pl
  Tips
    - 
NaturaList
    - 
Brutzeitcodes
    - 
Beobachtungslisten
  Hilfe
    - 
Zur Benutzung von ornitho.pl
    - 
Symbole und Abkürzungen
    - 
FAQs
  Statistiken
Atlas und Umfragen
 - 
Verbreitungskarten - Brutvögel
 - 
Verbreitung und Phänologie
 - 
Lokale Synthesen
Regiony ornitologiczne
 - 
Podlasie
Symbole
Erklärungen zum Atlascode :
Mögliches Brüten
O
Art zur Brutzeit in einem möglichen Brutbiotop festgestellt
S
Singendes Männchen während der Brutzeit anwesend
Wahrscheinliches Brüten
PR
Paar während der Brutzeit in einem geeigneten Brutbiotop beobachtet
TE
Revierverhalten eines Paares (Gesang, Kämpfe mit Reviernachbarn usw.) 2 mal im selben Revier.
KT
Balzverhalten (Männchen und Weibchen) bemerkt
OM
Altvogel sucht einen wahrscheinlichen Nestplatz auf
NP
Warn- und Angstrufe der Altvögel oder anderes aufgeregtes Verhalten, das auf ein Nest oder Junge in der Nähe hinweist.
PL
Brutfleck bei gefangenem Weibchen festgestellt
BU
Altvogel transportiert Nestmaterial, baut ein Nest oder meisselt eine Höhle aus
Sicheres Brüten
UDA
Lahmstellen und Verleitverhalten beobachtet
GNS
Benutztes Nest gefunden
MŁO
Kürzlich ausgeflogene Junge bei Nesthockern oder Daunenjunge bei Nestflüchtern beobachtet
ZAJ
Altvögel verlassen oder suchen einen Nestplatz auf. Das Verhalten der Altvögel deutet auf ein besetzes Nest hin, dessen Inhalt nicht beobachtet werden kann. (Nest zu hoch, in Höhle oder Spalte).
POD
Altvogel mit Futter für die Jungen während der Brutzeit
WYS
Nest mit brütendem Altvogel entdeckt
JAJ
Nest mit Eiern oder Jungen entdeckt
PIS
Junge im Nest gesehen oder gehört
Nur wenn die obenstehenden Möglichkeiten wirklich nicht anwendbar sind
A
Mögliches Brüten
B
Wahrscheinliches Brüten
C
Sicheres Brüten
NOBS
Art trotz Beobachtungsgängen nicht (mehr) festgestellt
Die Farbe zeigt den Seltenheitsgrad der Art an :
Gelbschnabel-Sturmtaucher
In Polen noch nie nachgewiesene Art
Alpen|dohle
Sehr seltene Art
Alpen|braunelle
Seltene Art
Abdim|storch
Vermutlicher Gefangenschaftsflüchtling
Saatgans (ssp. fabalis): Waldsaatgans
Spärliche Art
Sperber|gras|mücke
Häufige Art
Rauch|schwalbe
Sehr häufige Art
Abkürzungsliste Departemente :
: dolnośląskie
KP : kujawsko-pomorskie
LB : lubelskie
LS : lubuskie
ŁD : łódzkie
MP : małopolskie
MZ : mazowieckie
OP : opolskie
PK : podkarpackie
PL : podlaskie
PM : pomorskie
ŚL : śląskie
ŚK : świętokrzyskie
WM : warmińsko-mazurskie
WP : wielkopolskie
ZP : zachodnio-pomorskie
Biolovision Sàrl (Switzerland), 2003-2020